Monatsarchiv für Juli 2010

Bettini

Familiensorgen

Klingeling.

Ahhh, der Junior ruft an: „Schnatter, Schnatter…..ähm Mutti, ich hab da ein Problem.“

„Welches ?“, fragt das Muttertier.

„Also…. ich habe noch eine dritte Katze! Leider gibt es totalen Stress mit den beiden die schon da sind. Die kloppen sich und sitzen in den hintersten ecken, kommen nicht mehr zu mir. Trauen sich nicht raus.“

„Jetzt muß ich den kleinen Kater am Tag im Flur lassen (2 m²)“.

„HHHHHHHmmmmmmmmmm“, sagt das Muttertier „Hast dir zuviel zugemutet, zu großes weiches Herz ?“

„Kannst du die Katze wieder zurück geben?“……… „Nein.“

„Anrufen?“ ………………….“Die Dame von ich den Kater habe, ist nicht erreichbar.“

„Geht alles gar nicht?“………………………….. „Nein.“

„Tierheim ?“…………… „Ja, schweren Herzen’s.“

„Okay“ sagt das Muttertier, „…ich rufe an und frage nach den Öffnungszeiten.“

Ich: „Guten Tag, ich möchte ihre Öffnungszeiten wissen um einen Kater zu bringen.“

Tierh.: „Was denn für ein Geschlecht?“

Ich: „Das weiß ich gar nicht.“

Tierh.: „Geimpft?“

Ich: „Das weiß ich auch nicht.“

Tierheim: „Tiere die nicht geimpft sind nehmen wir nicht! Wir sind sowieso voll, wir können derzeit keine Tiere nehmen! Bezahlen müssen sie auch. Umsonst nehmen wir keine Tiere!“

Ich: „Wo soll ich denn dann den Kater hin bringen?“

Tierheim: „Also aussetzten dürfen sie den Kater nicht, dass ist Strafbar.Versuchen Sie dies, machen Sie jenes. Blablabla…….“

Ich: Fassungslos…. was ist denn wenn ich die Feuerwehr anrufe und eine Katze einfangen lasse…da weiß ich doch auch nichts.

???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Klingeling beim Kind: „Tut mir leid, du musst da jetzt durch, das Tierheim ist voll“

„Ach, ääääähhhhmmmm, der Kleine muß auch dringend kastriert werden…..ich glaube der ist JETZT geschlechtsreif.“

Gut, dann steige ich eben in den Ring des Lebens.

Termin beim Tierarzt – der hat nur gelacht.

Kind hat ab nächste Woche Geld, sehr gut.

An Rudelführer:  frage bitte ALLE wer eine Katze haben möchte.

Muttertier fragt auch alle die ihr am heutigen Tag über den Weg laufen.

Resultat: Rudelführer hat  0 gefunden, Muttertier hat zwei Bewerber und einen in petto.

Also findet der kleine „Eule“,  von der Fellfarbe dunkelbraun, mit grünen Augen und ein ausgesprochener hübscher, ab der kommenden Woche eine neue Familie. Ich konnte eine Nacht nicht schlafen. Ende gut,alles gut.

…dem Rokifrauchen und Herrchen wird es nicht langweilig ;-)

 

 

Bettini

Unmöglich

Jedesmal wenn wir aus dem Wald kommen habe ich diese „Dinger“ an mir. Da hilft kein Kamm, denn die flutschen durch.

Wir sind für Natur, wirklich.

Auch wenns manchmal schwer fällt.

Euer Roki

Bettini

Abkühlung

Regen hat auch was.

Ja kaum zu glauben, aber wir sind hier im Elbtal.

Roki-Suchbild.

Aber am schönsten ist das ich endlich nicht mehr an der Schleppleine durch den Wald marschieren muß, wegen der Hitze. Endlich wieder sauseln.

der Roki

Bettini

Märchen

Beule auf der Erbse

Ja, so geht es!

 

der anspruchvolle Stubentiger

Bettini

Blogfreunde

Ich kann mich nur Diva anschliessen und

recht herzlichen Dank

sagen.

 

Meine Frauchen findet jedes einzelne Bild wunderschön. Ein sehr schöner Kalender.

der Roki

Bettini

Vorher/ Nachher

Vor einiger Zeit haben wir gezeigt, dass unser kleiner Lockwitzbach überläuft.

 

Nun sieht es so aus.

Trockenes Bachbett. Jetzt kann ich durchlaufen. :roll:   Mal sehen, es sind ja für heute Unwetter angesagt….

der Roki

BlauBaer

Warum ich hier schweige..

…fragen sich bestimmt viele, oder? Da ist schnell ein Schuldiger gefunden: Herrchen !  –   Ja, tatsächlich, der kommt mit solchen Ausreden wie „..muss arbeiten…“, „..hab’ne Schulung“, „…baue am neuen Arbeitszimmer..“ Und das könnte ich endlos fortsetzen.  Das einzig Wahre an der Sache: Es müffelt nach frischer Farbe, Öl, Holz…

Aber Herrchen,  Du musst Dich doch mit mir beschäftigen ! Nach eindringlicher Ansprache, einem sehr, sehr traurigen Blick hat er gesagt, dass ich mit zugucken darf  und ich immer als Ausgleich etwas erleben werde – da bin’sch aber gepsannt.

Und bevor Deine Ausrede wegen der affenartigen Hitze kommt: Du kannst mich Früh und Abend bespaßen, in der Mittagshitze kannste ja Deins machen :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

Sind andere auch so „fleißig“ beim Schreiben??

Herr Roki und sein dickerlieber Beule-Kater

Bettini

Beules Unsinn

Aber wehe wenn ich das machen würde!

In der frisch gewaschenen Wäsche chillen….

der Roki…(ob ich da rein passe?)

Bettini

La Dolce „Vida“

So meine Freunde, heute ist Sonntag, also ordentlich die Haare gekämmt, Barthaar gerade geleckt, denn ich erwarte „Frauenbesuch“.

Und da ist sie: Vida. Eine junge Dame von 1,5 jahren und eine ganz liebe. Nachdem wir uns kurz auf der Strasse beschnuppert haben, habe ich sie in den Garten entführt.

Damit auch nichts unklar bleibt habe ich gleich mal gesagt: „Hier herrsche ich.“ – so riechts in meinem Garten.

Aber von meinem Machogehabe wollte sie nix wissen. Komm spielen Roki!

Kurz noch Fotosession und dann ging es los.

Ich hab den Ball. Bis zum müde rennen. Hach, war das schön.

Euer Roki

 

Bettini

Frühstück und Abendbrot

Meine Leinenhalter haben ja aus dem Urlaub eine gehörige Portion Weiterbildung mitgenommen. Das hatte zur Folge das ich, der ARME Hund nun täglich Frischfleisch bekomme. Ich habe nix dagegen.

Ganz in unserer Nähe ist sogar ein Geschäft, nämlich in Meissen bei www.tiernahrungsversand.de
da hat Frauchen schon kräftig für mich eingekauft und war nicht teuer.

1 kg gewolftes Rind 2.98 €

2 kg Rinderknochen 2.98 €

Hat sie portioniert und eingefroren.

Da kriegt sie mich schon satt damit. Natürlich hab ich meinen eigenen Kühli. Schaust hier, neben dem Trockner.

Frauch liest immer wieder nach und hat fest gelegt. Roki wiegt 26 kg seit Urlaub :-), bekommt 225g

Früh und Abend. Wenig ist das nicht, denn ich bekomme ja auch noch Leckerli. Eigentlich ist das in Summe zuviel.

Herrchen muss auf die Waage noch ein Brett bauen und dann entgeht dem wachsamen Auge von Frauchen nichts mehr.

Frauchen fragt sich aber ehrlich, zählt das Gemüse mit? Wenn Menschen sich gesund ernähren, dann können sie Gemüse ohne Ende essen. Wie ist das bei mir? Bis jetzt hat sie die ein paar Gramm Gemüse unter den Tisch fallen lassen.

Ich soll schon stabil bei 25 kg bleiben. Na Hauptsache, Frauchen ist mit mir nicht so energisch wie mit sich selbst 🙁

 

So sieht es auf der Waage aus.

Und so ißt Roki bei Tisch. Ja Beule ist sehr interessiert, bekommt etwas so 2-3g ab (Kostprobe zum neidisch werden). Ja da bin ich großzügig.

Heute gibt es Rinderpansen mit Huhn gekocht, 250g, ist schon so fertig.

Na denn. Bon Appetit!

Der Roki

Nächste Einträge »