6.Elbehunderunde

Endlich war es mal wieder so weit. Wir sind zum Dresdener Hundetreff gefahren. Irgendwie waren aber Baustellen und  Ampeln im Weg . Also schon eher raus aus dem Auto und dem Hundetreff entgegen gegangen.

Der Rabe auf dem Rücken

Zum ersten mal haben wir mit Roki Schafe gesehen. Roki interessiert sich nicht für freilaufende Kühe oder Schafe. Wunderbar. Die Raben wie ihr seht ,sind ganz frech. Setzten sich auf den Rücken der Schafe.

Hübsche pudeldame

Diese Pudeldame war neu für mich. Irgendwie sehr elegant.

IMG_2126

Der hier kaspert immer mit rum. Den bekommt Frauchen immer vor die Linse.

IMG_2128

Juhu, wildes Rennspiel.

IMG_2130

…immer noch.

IMG_2148

Von wegen Weihnachtstreß, die Hüterin ist entspannt.

Sina & Mandy

Hier unterhalten sich beide Nanny’s. Alles im grünen. Du passt auf die großen auf und ich auf die frechen!

IMG_2157

Benehmt euch, ihr Lausebengel!

IMG_2162

Wie man sieht: Der Große leckt sich alle zehn Pfoten nach Moriko ab. Sooo lecker, das Mädel.

IMG_2163

Sinchen, ich bin ganz artig…. wirklich!

IMG_2171

 

…und dann war die Batterie von der Knipse alle….haha. Ein schöner Nachmittag.

Euer Roki

3 Gedanken zu „6.Elbehunderunde“

  1. *gins* Ich bin also entspannt?
    Stimmt sogar. Gut erkannt!
    Bekanntlich verfalle ich auch nie in Weihnachtsstress. Den mach ich mir einfach nie bis zum allerletzten Tag 😳

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere