La Dolce „Vida“

So meine Freunde, heute ist Sonntag, also ordentlich die Haare gekämmt, Barthaar gerade geleckt, denn ich erwarte „Frauenbesuch“.

Und da ist sie: Vida. Eine junge Dame von 1,5 jahren und eine ganz liebe. Nachdem wir uns kurz auf der Strasse beschnuppert haben, habe ich sie in den Garten entführt.

Damit auch nichts unklar bleibt habe ich gleich mal gesagt: „Hier herrsche ich.“ – so riechts in meinem Garten.

Aber von meinem Machogehabe wollte sie nix wissen. Komm spielen Roki!

Kurz noch Fotosession und dann ging es los.

Ich hab den Ball. Bis zum müde rennen. Hach, war das schön.

Euer Roki

 

4 Gedanken zu „La Dolce „Vida““

  1. …boah! Vida ist ja eine echt Hübsche, da könnt ich ja neidisch werden! Bei uns ist Damenbesuch aber meistens verboten (wegen dem Lustgreis Rolf). 😥

    LG und Wuff, der Nero

  2. also…..icvh hab mir die Dame mal eben angesehen…… :mrgreen:

    und finde, die ist in Ordnung, die solltest du öfter treffen.
    Lad sie doch mal zum Barf Menü ein, Frauen lieben das, glaub ich 😕

    Stubs, Knuff Indi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere