Roki – allein zu Haus

“Was soll ich nur machen ?” denkt sich Roki.. Frauchen w-wie weg, Herrchen trampelt in den Keller, dann ganz hoch auf den Boden – beides Orte wo ich nicht hin kann – und mein Freund Beule pennt… Ach ! “Ich bin so allein ! Allein, allein… !”

Und selbst Stafan ist längst zu Haus… “Langweilig… Herrchen, hörst Du mich ?”  “JA !” sagt Herrchen. “Sind die Überraschungen in der Küche für mich ??” – PAUSE – “Hallo ! Die können unmöglich nicht für mich sein !” “ROOOOKIIIIII !!!!”

“Ja, Herrchen ! Ich kann nix dafür, als ich nach Dir rief, sind DIE mir ins Maul gesprungen ! Hunde-Götter-Ehrenwort – I C H  B I N UNSCHULDIG !”

“Ja” sagt Herchen, “das will ich nun doch nicht mehr haben…”

 

Was hat Roki wohl gestohlen eingeatmet ?? Na, habt Ihr Ideen? Schön raten – Auflösung folgt !

Die Männers-Runde

8 Gedanken zu „Roki – allein zu Haus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere