Vergiss nicht

Menschen,Tiere, Situationen streifen unseren Weg. Man geht vorüber, das Auge streift eine Situation … vergessen.

 Manchmal lernen wir etwas mehr kennen. Durch Erzählen, gemeinsame Erlebnisse oder Verbundenheit, durch selbst erlebtes.

Ich kenne kraftstrotzende Rosen mit Dornen…die sie verloren haben, durch was auch immer. Ich helfe die Dornen wieder zurückzubringen. Das Selbstwertgefühl wieder ins Gleichgewicht zu bringen. 

Heute war ich bei einer jungen Frau deren Kraft mich fasziniert. Sie hat drei Kinder und hat nach der Geburt der Zwillinge angefangen zu studieren. Ich habe sie auf Arbeit kennengelernt. Finanzierung zum Studium.  Ihr ist nie etwas unmöglich, nie etwas zuviel, nie ist etwas nicht zu schaffen, immer einsatzbereit, ruht immer in sich und gibt in ihrer Ruhe, anderen Kraft und Zuversicht.

Für mich ist es Glück sie zu kennen. 

Heute habe ich sie im Krankenhaus besucht, dort erholt sie sich nach einer schweren Operation.

Wir haben uns etwas gegeben. Ein Stück Zeit, Zuhören, Lachen, Freundschaft, Hoffnung. Jetzt geht es mir besser. Weil ich weiß, dass es ihr besser geht.

Ich werde immer wieder Gast auf ihrem Weg sein.

6 Gedanken zu „Vergiss nicht“

  1. Wunderbar in Worte gefasst und so wahr! Alles Besitztum ist nur für nett, aber die Menschen, die wir treffen – täglich oder auch nur ‘gestriffen’ – die sind wichtig. Und auch nur, wenn man so am Leben teilnimmt, sehe ich die Möglichkeit für das Leben ansich genügend Kraft zu schöpfen.
    LG Siggi

  2. Ganz toll geschrieben! Die heutige Zeit ist leider oft viel zu schnelllebig, jeder achtet nur auf sich, jeder guckt nur auf sich. Oft werden die kleinen Dinge gar nicht wahr genommen.
    Schön wenn man hier liest, das es auch andere Menschen gibt.
    Schön wenn man sich auch mal Zeit nimmt!
    Die Einstellung der Frau gefällt mir sehr gut!
    Es ist fast alles zu schaffen, wenn man nur will!
    Ich wünsche der Frau auch alles gute!
    Lieben Gruß
    Anja

  3. Ja das passt zu dir! Der jungen Frau wünsch ich von Herzen Kraft, bzw. das sie selbige nicht eines Tages verliert, weil sie plötzlich am Ende der Kraft den Kopf in den Sand steckt. Hats leider alles schon gegeben 🙁 Aber: wie war dein Spruch? Lass dich erst fallen, wenn …….
    Wie “ging” der noch?! Hab ich ewig drüber nach gedacht! Und das WE hielt noch echt böse Überraschungen für mich bereit. Deshalb: DANKESCHÖN fürs Zuhören und Kraft tanken!!!

  4. wenn nur mehr Menschen so denken würden Liebe Bettini.

    Welches Geschenk ist kostbarer als Zeit ?
    Was heilt besser als lieb gemeinte ehrliche Worte ?

    durch solche Erlebnisse werden wir wieder geerdet.

    LG Silvie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere