Familiensorgen

Klingeling.

Ahhh, der Junior ruft an: “Schnatter, Schnatter…..ähm Mutti, ich hab da ein Problem.”

“Welches ?”, fragt das Muttertier.

“Also…. ich habe noch eine dritte Katze! Leider gibt es totalen Stress mit den beiden die schon da sind. Die kloppen sich und sitzen in den hintersten ecken, kommen nicht mehr zu mir. Trauen sich nicht raus.”

“Jetzt muß ich den kleinen Kater am Tag im Flur lassen (2 m²)”.

“HHHHHHHmmmmmmmmmm”, sagt das Muttertier “Hast dir zuviel zugemutet, zu großes weiches Herz ?”

“Kannst du die Katze wieder zurück geben?”……… “Nein.”

“Anrufen?” ………………….”Die Dame von ich den Kater habe, ist nicht erreichbar.”

“Geht alles gar nicht?”………………………….. “Nein.”

“Tierheim ?”…………… “Ja, schweren Herzen’s.”

“Okay” sagt das Muttertier, “…ich rufe an und frage nach den Öffnungszeiten.”

Ich: “Guten Tag, ich möchte ihre Öffnungszeiten wissen um einen Kater zu bringen.”

Tierh.: “Was denn für ein Geschlecht?”

Ich: “Das weiß ich gar nicht.”

Tierh.: “Geimpft?”

Ich: “Das weiß ich auch nicht.”

Tierheim: “Tiere die nicht geimpft sind nehmen wir nicht! Wir sind sowieso voll, wir können derzeit keine Tiere nehmen! Bezahlen müssen sie auch. Umsonst nehmen wir keine Tiere!”

Ich: “Wo soll ich denn dann den Kater hin bringen?”

Tierheim: “Also aussetzten dürfen sie den Kater nicht, dass ist Strafbar.Versuchen Sie dies, machen Sie jenes. Blablabla…….”

Ich: Fassungslos…. was ist denn wenn ich die Feuerwehr anrufe und eine Katze einfangen lasse…da weiß ich doch auch nichts.

???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Klingeling beim Kind: “Tut mir leid, du musst da jetzt durch, das Tierheim ist voll”

“Ach, ääääähhhhmmmm, der Kleine muß auch dringend kastriert werden…..ich glaube der ist JETZT geschlechtsreif.”

Gut, dann steige ich eben in den Ring des Lebens.

Termin beim Tierarzt – der hat nur gelacht.

Kind hat ab nächste Woche Geld, sehr gut.

An Rudelführer:  frage bitte ALLE wer eine Katze haben möchte.

Muttertier fragt auch alle die ihr am heutigen Tag über den Weg laufen.

Resultat: Rudelführer hat  0 gefunden, Muttertier hat zwei Bewerber und einen in petto.

Also findet der kleine “Eule”,  von der Fellfarbe dunkelbraun, mit grünen Augen und ein ausgesprochener hübscher, ab der kommenden Woche eine neue Familie. Ich konnte eine Nacht nicht schlafen. Ende gut,alles gut.

…dem Rokifrauchen und Herrchen wird es nicht langweilig ;-)

 

 

5 Gedanken zu „Familiensorgen“

  1. Hey Roki,

    Deine Leinenhalter sind uns echt sympathisch. 😆 Geht nicht gibt’s nicht, wenn’s um Tiere geht…
    Das Verhalten des Tierheims ist uns allerdings auch ein Rätsel ❓

    LG und Wuff, der Nero samt Rudelchen

  2. Was ist denn dass für ein Tierheim. Was ist wenn jemand eine Katze einfach nur findet, was sagt dass Tierheim denn dann. Und dann auch noch bezahlen, also bitte.
    Aber ihr habt das wieder mal souverän gelöst. 😉

    Liebes WUUUH
    Sally

  3. Roki, das ist wieder ganz deutlich, deine Leinenhalter sind Oberklasse!!!
    Und wenn denen nicht langweilig wird 😉 dann wird auch dir nicht langweilig, gell :mrgreen:
    WauWau Joy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere