6.00 Uhr in Weinböhla

…sind es 14°  und genau die richtige Temperatur um endlich mal wieder durch die Gegend zu sauseln. Mir macht das warme Wetter arg zu schaffen und wir sind lange unterwegs. Nicht weil unsere Spaziergänge so groß sind. Ne,ne ich hau mich in jedes Schattenplätzchen was ich finde.:cry: Frauchen will sich ein Buch mitnehmen, sie wartet brav bis ich wieder weiter laufe:roll:

Unser Ziel : Die Nassau vor den Toren von Meissen.

Mein Herrchen hat sogar eine Jacke an. Mensch….ist doch herrlich kühl.:razz:

Frauchen hat mich doch gefunden :twisted:

Witzige Begleiter.

Das Highlight der Woche! Unsere erste blühende Seerose. Eingefangen weil Frauch mal eher als sonst zu Hause war.

Vorsicht: Schlecht gelaunt! Hat noch kein passendes Tagesschlafplätzchen.

Ein schönes Wochenende allen Lesern

euer Roki

4 Gedanken zu „6.00 Uhr in Weinböhla“

  1. Tolle Bilder vom frühem Morgen. Ich könnte nicht schon morgens um 6 Uhr durch die Gegend rennen, da bin ich noch soooo müde! Sie will demnächst einen Sonnenaufgangs Spaziergang machen. Ich weiß noch gar nicht wie ich das schaffen soll???
    L.G. Diva

  2. Hallo Roki,
    mir, der Emma, macht die Wärme auch zu schaffen. Mir wär es lieber etwas kühler und ein bisschen Nieselregen. Aber so macht mir spazieren gehen keinen Spaß. Ich leg mich auch immer in den Schatten. Du hast einen schönen Spazierweg gefunden. Schöne Bilder habr ihr gemacht. Frauchen gefallen die Seerosen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

  3. Ja, Morgenstund hat Gold im Mund. Herrlich ist das und am Besten es ist keine Menschenseele am Weg. 😆
    Und weißt du was, ich habe auch schon festgestellt das unsere Futterträger richtige Weicheier sind. 😈

    Liebes WUUUH
    Sally

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere