Nasse Hunde

 So schönes Wetter und so herrlich nasse Füßchen. Wie auf dem Bahnhof werden wir geparkt damit wir trocken können.

  1-IMG_2553

Hm, wann kommt der Bus…der uns wieder ins Wohnzimmer fährt?

2-IMG_2554

Naja, Zappelpilipp Luigi kann nicht still halten.

3-IMG_2555

Das geht auch Fix denn die Fußbodenheizung sorgt für schnelle Trocknung.

Der Penner Beule geht mir gar nicht mehr von der Hütte. Der hat nun einen neuen Stammplatz. Dank dem schönen Wichtel von Indi. Da liegt er nämlich drauf.

Euer Roki

5 Gedanken zu „Nasse Hunde“

  1. ist ja lustig, so ein bequemes Wartezimmer hat nicht jeder 😉
    könnt ihr in nächster Zeit immer mal wieder geniesen, denn es kommt eine Briard-Fell-freundliche Wetterlage 😆 😆 😆
    denkt der S.

  2. Hallo Roki,
    Bauch wärmen im Wartezimmer ist bestimmt auch schön. Obwohl wir auch nicht gerne warten. Aber es sieht bequem bei euch aus. Beule hat allerdings den bequemsten Platz. Wie auf einer Hängematte hi, hiii.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

  3. Hi Roki,

    uih… das hat Stil… Trockenplätzchen mit „untergründiger“ Heizung… Auch wenn ich das gründliche Abgerubbeltwerden auch sehr schätze, würde ich dazu auch nicht nein sagen 😉

    Beule hat’s da anscheinend wirklich sehr gemütlich – ich frage mich immer wieder, wie Katzen so durchhängend bloß pennen können…

    LG und Wuff, der Nero

  4. Und das auf so einem hellem Teppich! 🙂
    Ich finde das schönste am Regenwetter, das abgerubbelt werden wenn ich nach Hause komme, selbst wenn ich meinen Regenmantel anhatte und gar nicht nass bin, möchte ich abgerubbelt werden!
    L.G. Diva

  5. Boah, wie komfortabel 🙄
    Das Kuschelfoto ist Spitze ❗
    Der Luigi ist dir ja wirklich schon über den Kopf gewachsen, ich hoffe, du behältst in In Griff 😆
    Beule muss nicht ins Wartezimmer?
    fragt die Isi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere