weiter gehts…

Heute morgen war ich total müde….Herrchen lass mich hier bloß weiterschlafen…

Als ich augeschlafen habe war mein Frauchen voller Tatendrang…. wahrscheinlich hat das WE noch nicht gereicht!

Ab nach Moritzburg…in die Sonne…

Da haben wir diesen Artgenossen getroffen, der sehr gut hündisch konnte… Frauchen hat genau beobachtet.

Übrigens auch ein Rüde. Wir haben so getan als wenn der andere nicht da wär.

Und Frauchen guckt….und guckt….und guckt….die Füße wurden immer schwerer….

Tja Frauchen…zum Schlammbaden zieht man aber die Schuhe aus!

Dann war da noch so eine komische Idee vom pösen Frauchen….Sie meint das muss sein….

Halb  ist es geschafft…naja für Katzenfutter tue ich fast alles….sogar still halten. Bin mal gespannt was Herrchen dann zu dir sagt…

Der fällt aus allen Wolken. Ich bekomme bestimmt ’ne Zusatzration Mitleid…wenns genauso gut schmeckt wie das Katzenfutter ist es genehmigt.

Euer Roki

PS vom Herrchen: Ja, als ich nach Haus kam saß Roki im Terassenfenster und sprach mit seinen Augen: „Sieh, was Frauchen aus mir gemacht hat…“  Nun, das gibt einen extra Büchse Mitleid – natürlich zum Fressen 😉 Wir überlegen noch: Wild, frisches Geflügel…