Kekse

Frauchen war vor langer Zeit mal in Dresden und hat sich den neuen Einkaufstempel angeschaut. Sie sagt, den braucht sie nicht und so richtig ‚was gefunden hat sie auch nichts. Frauchen ist nämlich die Herausforderung für alle Verkäufer.

Verkäufer: „Was kann ich für Sie tun?“

Frauchen: „Schuhe in Gr.35 bitte!“

Verkäufer: „Oh, tut mir leid, da haben wir nichts da!“

So oder ähnlich laufen alle Gespräche ab. Aber sehr schön eingerichtet fand sie im Kellergeschoss eine Bäckerei. Eine Schaubäckerei – nur für Kekse. Ein Kindertraum, mit vielen alten Backgerätschaften dekoriert. Und ein Regal voll mit Leckkerein für Vierbeiner. Das fand Frauchen mal ’ne gute Idee.

Herrchen nascht Schokolade, Frauchen Nüsse und Roki einen Keks. So gemütlich sind unsere Abendstunden.

Beule nascht Gras. Den hätte ich doch fast vergessen.

Euer Roki