Waldspaziergang

Während der Kater den Gartenstuhl als Bettchen nutzt…

…habe ich im Wald neue Wege erkundet. Es war kühl, die Sonne schien…das richtige Wetter für mich.

Als diese Reitergruppe an uns vorbei sind, haben alle immer so nett ‘Danke’ gesagt. Ich nehme an, weil ich so lieb war!

( Frauchen stand auf der Schleppleine).:smile:  Ich habe keine Anstalten gemacht, denen irgendwie entgegen zu gehen.

Wir haben uns gefagt: Ist das nun Hallimasch der schon zu groß ist ? Wer weiß es? Gerochen hats gut. Stehen aber alle noch da. Wir kannten uns nicht aus.

Es waren herrliche 2 h neuer Waldwege und wir haben sogar den Weißfischelteich entdeckt. Das nächste mal nehmen wir dann auch die Kamera wieder mit.

Euer Roki

3 Gedanken zu „Waldspaziergang“

  1. Ja, das sind sehr “erwachsene” Halis :mrgreen:
    Aber wegen der ihnen zugeschriebenen Filterung von Gift/Umweltstoffen (z.B. Autoabgase) sollten nur die jungen geerntet werden. Lecker!
    und auf die Pferde/REITER!!! bin ich neidisch, denn da sind zwei Friesen zu sehen =schönsten Pferde der Welt!

  2. Toll, dass du so brav warst. Hast du gut gemacht. Und der neue Spaziweg ist auch klasse. 😀
    Kenne das auch, wenn Pferde kommen, mache dann immer freiwillig “sitz” und dann bekomme ich immer sofort ein Leckerlie.

    Liebes WUUUH
    Sally

  3. hmmmm….Hallimasch glaube ich eher nicht, aber ich weiss auch nicht was das für Pilze sind.
    Das Wurschti Frauchen weiss das bestimmt, die war mal Försterin.

    Schön, wenn euch der Spaziergang gut getan hat.
    Und das du lieb warst, ist mir sowieso klar. 😀

    Liebe Grüsse die Indische Mutter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere