Zaunsicher?

Ich weiß nicht wann oder was passiert ist.

Wenn Spezi Anton ( junger Retriver) vorbei kommt, ist kein Grashalm mehr sicher, Frauchen hat Angt das der Zaun nicht hält. Zum Teil sind schon Lebensbäume davorgepflanzt, zur Sicherheit der Hunde auf der Strasse.

Jetzt haben wir den zweiten Sommer mit Roki. Früher hast Du mit Schleppleine im Garten gelegen.

Es läuft Trixi (Mädchen), ein Yorki(Mann), Anton ( Mann), und noch viel ander Hunde vorbei.

Manchmal hebst du nur noch den Kopf und registrierst, das da ein Hund vorbei läuft. Wenn wir am Zaun stehen… geht Frauchen einfach weg und im Weggehen ruft Frauchen Roki, komm. Freundliche Bestätigung wenn Roki Frauchen anschaut.

War das wirklich so einfach?

Irgendwo hat sie  mal gelesen einfach nicht hinschauen und “Interesse” am anderen Hund zeigen. Interesse in Form von: Oh Gott, ein Hund, Roki benimmt sich gleich wieder daneben.

Kein Gekläff und wildes  herumspringen mehr? Das beobachtet Frauchen jetzt intensiv.

Soll das wirklich soo einfach sein?

5 Gedanken zu „Zaunsicher?“

  1. Am Zaun muss man Rabatz machen, das gehört sich so. Wäre doch gelacht, wenn da jeder Hinz und Kunz so einfach vorbeigehen könnte.
    Frauchen glaubt nicht an die Theorie vom “nicht beachten”, denn ich belle am schlimmsten, wenn ich alleine am Tor liege und die ganze Verantwortung auf meinen Schultern liegt. Ist Frauchen bei mir, dann reicht ein leises “Emil, es ist gut” und ich bin stille. Meistens jedenfalls. 😕
    Deswegen darf ich auch nur sehr selten alleine die Wacht am Tor übernehmen, im Erschrecken bin ich nämlich extrem gut. :mrgreen:
    Wuff
    Emil

  2. Huch? gibt es böse Hunde? Muss ich aufpassen? Bei wem, Frauchen?
    “Du nicht, dich bedroht keiner. Dich nimmt keiner für voll. Jedenfalls bis jetzt noch nicht.” :))
    Boah, bist du fies, Frauchen. Das zahl ich dir heim.

    *grummel*
    BamBam

  3. Hi Roki,
    ja, Labsi und Reti sind ziemlich böse Hunde. Ich kenne jedenfalls keine Lieben von dieser Sorte. 👿
    Ja Dein Frauchen hat wohl recht, dass sollte funktionieren, nur an meinem Garten darf keiner vorbeigehen, ohne zu fragen. Außerhalb ist es kein Problem. Ich liebe sie nämlich alle.

    Liebes WUUUH
    Sally

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere