Für David

Es gibt so Tage, die streicht man gern aus dem Leben. Frauchen ist sich sooo sicher….und wird mal wieder eines anderen belehrt.

Ganz gemütlich sind wir unterwegs und machen dabei so unsere Übungen. Gut gelaut. Da vorn kommt ein Hund entgegen.  Mist….ohne Leine!  Ach das ist ja David,  den kennen wir gut. Schon oft waren wir gemeinsam unterwegs. Das Frauchen von David kennen wir auch gut. Denn David war ja manchmal schwer verliebt in Maxi..und stand schon mal vor dem Gartentor, mit der bitte um Einlass 😆

Also Leine fallengelassen und sich auf das Davidfrauchen konzentriert.  Kurz war da noch die Überlegung das da fremde Menschen stehen, ein Auto und dadurch irgendwie eng. Eng ist immer nicht gut bei Roki. Dinge, die sonst nie da sind.

Plötzlich keift es und Roki hat den kleinen David in der mache. Die Männer sehen es als Spass, dass David’s Frauchen kann mir sowieso nicht helfen, denn sie ist ja in den 80-ziger. Also muß ich irgendwie meinen Hund dazubringen den kleinen David in Ruhe zu lassen.  Es ist dann auch gelungen. Roki an den Zaun gebunden und erst mal David gecheckt. Der schien in Ordnung. Das wir beide einen gehörigen Schreck hatten…

Am Abend ist dann Herrchen noch mal zu David. Den hatte die Tierärztin doch lieber mitgenommen. Hatte ein Loch hinter dem Ohr. Mußte Antibiotika nehmen und eine Nacht beim Tierarzt schlafen.

Die Schuldfrage nahm das Davidfrauchen auf sich, da er ohne Leine lief. Sie machte sich noch Sorgen um unseren Rabauken.

Irgendwie dachten wir uns. So einfach ist das nicht. Wir haben überlegt, wie können wir das erlebte für diese nette Frau etwas ertäglicher machen.  Wir winken uns nun nur noch von weitem zu… Schade.

Drum etwas für das Davidfrauchen:

Ein kleiner Dank.  Auf weiterhin gute Nachbarschaft.

die Roki’s

6 Gedanken zu „Für David“

  1. Ach Rokiiiiiilein, du machst es deinen Leinenhaltern aber auch nicht immer einfach…(Stimme aus dem Hintergrund: Du auch nicht Finn)… Pha… Ne versteh schon, eng ist blöd… Aber zum Glück ist das Davidfraueli echt flott und jetzt hat der David noch ein schickes Kissen wo er sich erholen kann..

    Kopf hoch ihr!!! Trösterschlabber vom Finn

  2. Liebe Rokis,

    wie immer habt ihr das echt gut gemacht.
    das David Frauchen ist klasse !!!!!

    Bettini hat ja geahnt was kommt, also ihren Hund gut eingeschätzt.
    Das ist doch schon die erste Miete fürs nächste Mal.
    Ausserdem nicht vergessen, ihr habt Roki nicht als Welpi bekommen, sondern als erwachsenen Hund der viel erlebt hat, was, das weiss keiner.
    Erstes Gebot….Hund beobachten, vorher reagieren ehe was passiert.
    Lieber einmal mehr an dieLeine als eine Beisserei.

    diel wieder klugscheisserische Indische Mutter 😈

    macht weiter, bleibt dran !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Was mich jetzt absolut fasziniert ist, Davids Frauchen.
    So nimmt das nicht jeder auf und den kleinen Dank hat sie echt verdient.
    Roki, Roki……sei froh das du deine Leinenhalter hast.
    Nicht jeder Leinenhalter steht so zu seinem Hund.
    Und Roki, der David wollte dir bestimmt keine Konkurrenz machen, du hättest ihn nicht direkt in die Mangel nehmen müssen. 😉
    Jetzt kann er sich ein Piercing hinters Ohr machen.Nein, das war ein sarkastischer Spaß von mir. Bestell dem David gute Besserung von mir.
    Lieben Gruß
    Diva

  4. bewundernswert wie ehrlich ihr damit immer umgeht! toll! nicht traurig sein, was lange währt wird endlich gut!
    trösten tut dich das lottikarotti 😉

  5. Ach, son Mist, hast du denn vergessen, dass David ganz lieb ist?
    Bettini und Blaubär, das habt ihr ganz toll gemacht mit dem “Dankeschönkissen” – eine gute Idee.
    Seid nicht traurig, Roki ist doch neben Beule euer Liebling und Lieblingen verzeiht man alles 😉
    Liebes Wuffi Isi, die auch schon mal von einem ihr bekanntem Hund so “überfallen” wurde 😡

  6. Oh manno,Rocki!!! Was machst du denn wieder für Sachen???? Das lag bestimmt nur an dem “Eng”…. ach man, du hast es wirklich nicht leicht – wer weiß, was du in deinem vorherigen Hundeleben – vor deinen jetzigen Leinenhaltern – alles durchmachen musstest.

    Ein riesen Lob für deine Leinenhalter und ……. bitte bitte, ihr schafft das mit Rocki!!!!!!

    Liebe Grüße
    DJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere