Was sonst noch so passiert

Frauchen kommt aus dem Büro raus und was sieht sie. Einen Hund  alleine die Strasse lang laufen. Ohne Besitzer und niemand da.

Ich brauch aber keiner Polizei etwas sagen. Dieser Hund läuft schon seit Jahren allein Gassi. Mal früh zeitig, mal nachmittags. Frauchen hat ihn heute beobachtet. Er weiß wenn Autos kommen und wartet. Er geht zu niemanden hin und weicht  aus. Scheint auch nun schon älter zu sein, die Nase wird grau.  Läuft in der äußeren Neustadt rum.   Irgendwie kennt den Hund auch jeder. Er ist nicht unternährt. Sieht gepflegt aus und trägt ein dickes Lederhalsband. Da ist auch so etwas wie ein Schild dran. Ich glaube auf Grund der langen Zeit, die der Hund schon alleine Gassi geht, da kann jemand nicht gehen, vielleicht. :roll:

Das ist kein asozialer Hundebesitzer. Sonst wäre der Hund schon lange weg. Ich könnte mal die Trinker vorm Netto fragen, ob die wissen aus welchem Haus der Hund kommt. Gibt schon erstaunliche Dinge.

versucht aus dem Auto zu knipsen...

 

Euer Roki

3 Gedanken zu „Was sonst noch so passiert“

  1. Hi Roki,
    das ist bei uns an der Tagesordnung. Wo ich immer Spazi gehe, sind einge Hunde alleine unterwegs. Sie gehen aber immer wieder Heim. Und sie haben alle ein gutes zu Hause.

    Liebes WUUUH
    Sally

  2. Als ich noch den Batzi hatte, war da auch immer ein Streuner unterwegs. Zuerst hatte ich Panik als ich ihn traf. Aber der interessierte sich auch für nichts. Irgendwann traf ich ihn dann mal mit seinen Menschen. Er hatte ein gutes Zuhause, aber er büxte regelmäßig aus.

    LG
    Bambams Frauchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere