Lieber Stefan (unser Hundelehrer)

Der Stefan ist ein feiner Mann,

 schaut mal her, was der so  kann.

Einmal Suuuper und ein Pfiff

 hergerannt kommt dann der Cfliff.

Einmal Click und wie ich staune,

der Roki ihm in die Augen schaut.

Dabei denkt der kleine Wicht,

Stefan, vergiss das Leckerchen nicht.

 

Einen Tisch im Gasthaus hat er sich bestellt,

als  Gäste waren der Arco, der Cliff, der Roki, die Herren von Welt.

Lädt die Hunde zum Festschmaus ein

Und es schmeckte ihnen fein.

He Stefan, wir wollen nicht saufen, lieber sollst du was zu Fressen kaufen.

Wiener Würstchen sind der Hit.

Da kommt jeder Hund gerne mit.

Davor hat er noch gelobt,

haben wir auf der Schneewiese

nicht schön getobt!

 

Denn zu seinem Geburtstag heute,

 machte er sich diese Freude!

Drum wollen wir hier von ganzem herzen gratulieren,

nicht nur die, auf allen vieren. 

Bleib so wie du bist und vorallem gesund.

 

Lieber Stefan, wir danken Dir und sagen jetzt schon mal voran,

 in vierzehn Tagen ist dann der Roki dran.

 

Die Roki-Familie 

Hier noch nachgereicht die Bilder vom Kneipengang: 02.02.2010

 

 

Die beiden wußten da noch nicht, das die Wurst alle war!

 

6 Gedanken zu „Lieber Stefan (unser Hundelehrer)“

  1. Hallöchen Roki, Dosenöffner vom Roki und Fans vom Roki,
    vielen Dank für die Glückwünsche, 😎
    dem schönen Gedicht und
    der Veröffentlichung einer Nachricht, die die Welt nicht braucht 😉

    Danke !!!

    Viel wichtiger aber: vielen Dank für den schönen Vormittag, danke, dass Roki mir meinen Wunsch erfüllt hat und das am Murmeltier-Tag die Sonne geschienen hat. 🙂

    LG die Männer-WG
    Stefan, Cliff und Arco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere