Spielzeug für den „Kleinen“

Also das ich hier klar in der Bezuschussung von Spielzeugen benachteiligt werde ist ja wohl jedem klar, denn wie kann es sonst sein, dass der „Kleine“ (so nenne ich ihn immer, den frechen, vorlauten, zickigen und verfressenen Beule Kater :lol:) nach nicht mal 6 Monaten SCHON WIEDER ein Spielzeug bekommen hat ??

Also ich bekomme höchstens 2 pro Woche und das ist laut Hundetaschengeldverordnung VIEL ZU WENIG !

Und dann müsst Ihr Euch mal angucken, wie sich der Kleine anstellt:

 Und hier noch ein Spass auf Sächsisch:

„Dor Kaador will Fuddoorn!“

 Na, wer kriegt’s raus ??

 

Der sächsische Roki, der vom Spielzeugland träumt…