So,so Du Zausel!

wir haben also nicht aufgegeben…! Seit zwei Jahren hat sich unser Leben verändert. 

Wir stehen lieber zeitig auf und freuen uns, mit dem Verrückten ’ne schöne Runde zu drehen. 

Unsere zahlreichen Umbauten die da insbesondere waren:

  • Sonntags Bäume verpflanzt, damit Roki den Zaun und was dahinter läuft, nicht mehr sieht
  • Zum Nachbarn alles zugemacht, Herrchen sagt: „Wie im Knast“, Frauchen sagt: „Schöne Wände“,  Roki sagt : „Los Barney, dich erwisch‘ ich auch noch!“
  • Noch eine Zwischenzauntür – eine Schleuse sozusagen.
  • Alle Umbauten, und das waren nicht wenige, diente doch UNSERER Hausverschönerung 
  • Essbares wird sofort „aufgeräumt“ – dann muss sich keiner Sorgen machen.
  • Wenn des nachts der Jäger schiesst, gehst du zum Herrchen, denn du weißt, Frauchen braucht ihren Schönheitsschlaf
  • Herrchen liebt es, wenn dein warmer Atem sein Gesicht streift :razz:
  • Wir haben keine Hobbys die dir nicht auch gefallen: Herrchen bastelt zu Hause und wenn dann kommst du mit auf die Wiese
  • Nee, Frauchen hat keinen Konsumrausch: bloß noch in Geschäften wie Fressnapf, Zoo Plus , Heimtiershop, o. ä.
  • Frauchen hat sogar schon diverse Trainer umarmt:roll: – Menschen, die kannte sie vorher gar nicht, Herrchen auch:razz:
  • Wir können: Sitz, Platz, Halt, Kehrt, Ja, Nein, Schau, Pippi, Links, Rechts, Lauf, Sauseln, Pfeiffen, Nimm, Gib, Such,

Alles ist anders. Aber es ist schön.

Es ist ja nicht so, dass wir auf etwas verzichten müssten. Nee, wir bleiben lieber bei dir. Kann schon noch mal sein, dass wir dich nicht in den Urlaub mitnehmen können. Aber nur weil wir auf deine Gesundheit Rücksicht nehmen.

Herrchen hat mit Dir andere Sichtweisen kennen und schätzen gelernt. Probleme sind nicht mehr absolut und die Geduld ist noch ausgeprägter. Und er hat große Freude am gemeinsamen wachsen beim lösen der Problemchen, die „spezielle“ Charaktere so mit sich bringen. Und Du bist nicht mehr der Roki der vor zwei Jahren hier ankam und bestimmt voller Zweifel sein neues Heim kennenlernte. Aber Herrchen hat sich auch verändert, regelmäßig geht ein „Licht auf“ – verbunden mit einem „Ach so einfach ist das…“.

Unsere Freunde verstehen uns nicht mehr, wegen dir. Naja, wir haben viele neue Leute gefunden im Leben und im Blog.

Es wäre schon schön wenn du etwas umgänglicher wärst, aber wir wissen nicht ob bald oder in wieviel Jahren wir das alte Leben zurück haben werden

Wollen wir das dann noch haben?

Aber heute wissen wir eins! Du bist bei uns und unsere Welt ist in Ordnung!

Wer weiß schon wie alt du bist? Wir nicht und du sagst es nicht. Anzunehmen ist 9.

Heute wünschen wir uns Gesundheit für Dich und noch viele schöne gemeinsame Jahre. Vieleicht schaffen wir es in diesem Jahr unser Ziel, an anderen Hunden vorbeizukommen.

Sonst können wir uns den Wunsch ja beim nächsten Geburtstag erfüllen.;-)

 Alles Gute zum Geburtstag, kleines Ungeheuer Roki! 

von Menschen, denen du ans Herz gewachen bist….Blaubär & Bettini