2.Elbe-Hunderunde

Das fing schon grandios an. Frauchen macht schnell meinen Rucksack zurecht mit Wasser und so weiter, ab ins Auto und los. Angekommen… 

F: Herrchen, wo ist der Maulkorb?

H: Weiß nicht, hab ihn nicht rausgetan.

F: ….der ist doch IMMER hier drin!

H: …zuckt mit den Schultern…

F: Ohne Maulkorb geh ich nicht los!

H: Doch dort sind keine kleinen Hunde, außerdem kennt Roki doch jetzt die Hunde.

F: Nein.

Schwierige Situation. Aber dank Gassitante mußte ich nicht verzichten auf die Elbehunderunde, denn sie ist besser vorbereitet auf Hunde. So sah ich dann aus…

Gruslig.

Hab auch gleich einen neuen Namen bekommen: “Hanibal Lector”

Die anderen haben mich fast nicht wiedererkannt.

Komische Blicke

Konnte ja nix dafür, schlecht vorbereitete Hundeeltern. Kann man die umtauschen?

schauen

staunen

2009-08-23

Das ist die Rokirute und nicht das Bein.

Wir haben  an Hoshi gedacht.

Hoshistrauch

Noch ein paar schöne Bilder aus der Runde.

Eddy

Action

Mal ehrlich, wer hätte gedacht das auch ein ELCH dabei ist.

Diego-als Elch

Frauchen macht heute noch weiter. Hat sie mir versprochen.

Euer Roki

2 Gedanken zu „2.Elbe-Hunderunde“

  1. Hanibal Lector …IST fürchterlich!
    Armer Roki, kein wunder das dich keiner deiner neuen Kumpels erkannt hat *gg* Nächstes mal lieber wieder in eigener ‘Kleidung’, gell :mrgreen:
    WauWau Joy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere