1.Hundeschule bei Lani

So ein schöner Tag und viele meiner Freunde dabei. Als erstes haben wir Santi gesichtet. Der hat wie ich Sonderstatus! Viel üben, aber wenig machen.                        Meine Pfote is ab und seine verunstaltet.

Santi

Manchmal bellt er mich an, ich glaub, da hat er nur vergessen das wir uns vertragen. Sein Frauchen hat übrigens ’nen coolen Futterbeutel. Wenn wir dreibeiner uns auf zwei Beine stellen,  können wir einmal mopsen!:smile:

Ich hab mich dann noch mit seiner Zaira unterhalten, sie soll mal nicht immer stiften gehn. So ein hübsches Mädchen, was da alles passieren kann.:roll:

Roki& Zaira

 …und zum Spass allein waren wir auch nicht da. Üben. Alle Hunde sollten einmal durch die Reihe gehen und die Aufmerksamkeit sollte dem Dosenöffner gewidmet sein. Komisch meine macht keine Dosen auf? :mad:

Battler kann's

Alle im Platz ohne Dosenöffner. Wir sagen der Trainerin mal nicht, dass wir schon im Eimer müde waren.

Platz & Bleib

 

Während alle schön geübt haben , passte ich auf die Ausführung der Übungen auf. Klarer Fall.

Roki

einen habsch noch… wartet mal

Euer Roki

3 Gedanken zu „1.Hundeschule bei Lani“

  1. Hi Roki,
    dass mit dem Platz machen habt Ihr gut gemacht, braucht ja keiner zu wissen, dass Ihr schön ein bißchen Müde wart. 😉

    Liebes WUUUH
    Sally

  2. Heeee, der Santi sieht ja fast aus, wie ich. 😯

    Weißabgleich. Frauchen schimpft auch immer, weil der so gut versteckt ist. Dafür sind Blitz und Selbstauslöser ständig im Weg, weil die Tasten so sensibel sind. Die brauchen nur Haut zu riechen, dann gehen sie an. pfffff…. Aber Weißabgleich muss man suchen…. pfffff…..

    SchnuffWuff
    BamBam

  3. 😉 Die blau-stichigen Bilder sind meine Unachtsamkeit… Hab’sch den Weißabgleich nicht kontrolliert – der stand noch auf Kunstlicht.
    C’est la vie.

    Versuche mich zu bessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere