Archiv der Kategorie: Hundetreff

Ich, der Chef

Frauchen hat spontan zugesagt, eine Hündin übers Wochenende zu Besuch zu nehmen.

Ohne mich und Herrchen zu fragen. Frauchen ist sich sicher das alles gut geht. Einmal habe ich sie schon kennengelernt, das ist aber ein Jahr her. Tata Vida

Naja ich gebe zu: Ich mußte gleich erst mal den Larry raushängen lassen.:twisted: Aber sie ist sowas von unterwürfig und lieb, und orientiert sich voll an Roki und den Leinenhaltern. Beide Strippis sind begeistert. Der perfekte Zweithund.

Wir haben unsere Umgebung gezeigt und unsere Freude an beiden Hunden gehabt.

Nachdem der erste Abend von Traurigkeit der Hündin geprägt war und sie die Nacht auch lieber allein im Flur verbracht hat, war der nächste Tag wie umgewandelt. Wir haben Vida einfach in Ruhe gelassen und aufgepasst, dass es zwischen den Hunden zu keinen Streßsituationen kommt. Es war einfach nur schön.  Aber total anders wie mit Ombelle. Bei Ombelle hat Roki niemals die Leftzen gezogen, wir vermuten das Ombelle sich viel ruhiger bewegt. Vida wuselt einfach zu schnell. Obwohl sie sofort abdreht wenn Roki vermeintlich zu nahe ist. Alles für uns Hochinteressant.

Sehr gelehrig ist Vida auch. Sie hat andere Kommandos wie wir und doch sehr schnell begriffen was wir von Ihr wollten.

Wenn Ihr wissen wollt was Beule dazu gesagt hat, dann schreibe ich morgen mehr.

EUER CHEFFE ROKI, hatte endlich auch mal was zu melden:razz:

Hundetreff in DD

Endlich haben wir  es mal wieder geschafft. Auf zur Elbe und zum Hundetreff. Am Anfang waren nur wenige da. Aber dann kommen immer mehr dazu.

So langsam füllt sich der Treff und ich habe einige neue kennen gelernt.

Die ist doch süß…oder war es ein der?

Stört mich nicht – ich habe zu tun.

Naja- ihr wisst schon. Das Bild ist nur für  mein Herrchen- Der und seine Weibergeschichten!

Alle müßen Zeitung lesen und ihren Senf dazu geben!

Der – in weiß- war nur auf der Durchreise.

Zwischendurch mußte ich mal den hier tragen. :evil:  Frauchen- machs ab!

Aber am Wasser war wieder alles in Ordnung.

Seht ihr, habe ganz schön zu tun. Morgen dann mehr.

Euer Roki

8. Elbehundetreffen

Wir haben es mal wieder hingeschafft. Keinen Wochenendbüroextradienst und wurden belohnt mit Sonnenschein.

Ein kleiner Süßer!

Ein Fingerzeig und hier ….

…passt Pip ganz genau auf, dass ordentlich über den Weg gegangen wird!

Diese kleine Zaubermaus auch. Das war der Grund für meinen Maulkorb. Die hat aber ganz schön Gift im Zahn. Lass ich lieber in Ruhe.

Ach ja, Frau von Welt trägt das Riemchen über der Nase!

Die ander Dame von Welt sagt…

…ich Paparazze dich auch gleich!

Obwohl wir uns oft  über den Weg gelaufen sind…

…haben wir nicht miteinander gezankt.

Mein Frauchen war zufrieden. Ein schöner Samstag.

Euer Roki

 

8.Dresdner Hundetreff

Obwohl es nur einen Tag nach Neujahr war, sind doch einige zum Schneeausflug da gewesen.

Herzliche Begrüßung der Nanny.

IMG_2630

Komm Dolf, dich krieg ich….

IMG_2633

Ich stell mich mal schützend vor Lisa…. Herrchen! man knipst keine Mädels  beim toilettieren!

Lisa

Max war auch wieder da.

Max

Die Runde.

IMG_2637

Hier wird die kleine Moriko über’n Haufen gerannt.

 

IMG_2646

IMG_2645

Frauchen hat mit mir komische Rennübungen im Schnee gemacht, an der Leine…

IMG_2643

Aufjedenfall war es klasse sich im Schnee zu wälzen. 

 IMG_2652 

So sehe ich dann auch aus.

IMG_2656

…und das geht auch nicht ab… lauter Kullern an mir…

IMG_2651

Nachdem es Glühwein für die Leinenhalter gab, ging es für mich ins wärmende Auto.

 IMG_2655

Bis zum nächsten mal ihr lieben.

Euer Roki

5. Elbehunderunde

Ein herzliches Willkommen zurück „zu Hause“ bei den tierischen Freunden und ihren Leinenhaltern.

Hallo Nanny!

Ich muß erst mal power raus lassen.

Ich freu mich meines Lebens.

Mein Frauchen denkt: Ich bin kein Freund von Schäferhunden, einen hatte ich immer am wickel und habe rumgemotzt.

Ein Schäfi

Yukon als Scheffe? Ne, so sieht wahrscheinlich sein Stolpern aus.

Yukon

Ein kleiner Teil der Truppe.

viele Hunde

Mensch Kimba sieht aber dünn aus. Das mit dem Laufsteg muß ihr jetzt mal ausreden.

Lisa war auch da.

Hier ist der Beweis. MEIN FRAUCHEN geht Fremd!

DSC02335

Da wir heute nicht gehen können zum Hundetreff, weil  Mandy Frauchen dafür gedrückt hat, muß Frauchen das ganze Wochenende einen ausgeben.

Viel Spass Euch heute!

Euer Roki

Alte Freunde

..wenn Du denkst es geht nicht mehr: So fängt doch ein Sprichwort an – und so kam es auch. Am Sonntag waren wir im dauerregnenden Supermistwetter an unserer alten „Wirkungsstätte“ in Weinböhla, da wo einst die Hundeschule stattfand. Und wie immer lag auch der Fotoapparat da wo wir ihn nicht brauchten: zu Hause im Schrank – aber da lag er wenigstens trocken.

Und dann liefen wir los, ließen Roki von der Leine und er ließ seiner Lebenslust freien Lauf und rannte durch die nassen Wiesen. Und wie aus dem nichts waren sie plötzlich da: Kurti und ein mittelgroßer Pinscher – Kurti kannten wir, nur der Pinscher rannte um sein Leben davon und Meister Roki hinterher. Ab in den Wald …. weg! Was für eine Freude !

Wenig später kamen Frauchen und Herrchen der beiden an und wir schwatzten und staunten. Roki wollte gleich wieder den Macho raushängen lassen..aber der Pinscher hat sich nicht beeindrucken lassen. Dann erschienen noch Oli – ein Riesenschäfi, Lord und noch andere Hunde. Kleine Wuschelhunde.  Alles in allem ging alles gut und Frauchen hat nach einer halben Stunde Toben im Regen beschlossen lieber zu hause herzschonenden Kaffee zu trinken.

Riesenschnautzer Kurti

Es war sehr schön mal alle alten Freunde wiederzusehen. Kurtis Herrchen hatte uns gesteckt was da so abgeht und nun haben wir ne Toberunde mehr.

Euer Roki

PS: Ich hab keine Zwischentür aufgemacht und war ruhig. Aber mein Frauchen guckt mich immer noch nicht an :cry:.

 

3.Elbe-Hunderunde 2

… so kommt mit

mit Wind im Haar

Am Wasser ist es immer ganz lustig. Einer wirft und …

2009-08-29-114

…und dann gibt es ganz viele Wasserläufer.

Wasserläufer

Ombelle war unermüdlich am Ball abjagen.

2009-08-29-159

Ganz dünn ist sie dabei geworden.

2009-08-29-166

Ich hatte ja keine Chance… Maulkorb. Wie bitte soll ich da einen Ball fangen.Da krieg ich höchstens nen Korb.

2009-08-29-169

Dann bin ich eingeweiht worden… in ein Geheimnis. Hier wird die Verbindung zur anderen Seite gebaut. In Wettbewerb zur Stadt Dresden. Name: Prinzentunnel, denn auf der anderen Seite ist Schloß Albrechtsburg.

2009-08-29-170

Erst mal wurde der starke Max vorgeschickt…

2009-08-29-173Kimba steht schmiere…

2009-08-29-179

… dann mussten die Kleinen mit ran.

2009-08-29-180

Also insgesamt sind wir schon ein ordentliches Stück vorangekommen. Einer passt schon rein.

2009-08-29-190

Nima gibt Bautipps. Ja, ist sehr Kritisch.

2009-08-29-187

Bevor aber unser geheimes Vorhaben auffliegt, haben wir von unserer Arbeit abgelenkt

Die Gassitante hängt mit drin.

2009-08-29-185

Ich mach mich jetzt mal lieber aus dem Staub. Ihr wißt ja. Mitgegangen, mitgefangen.

Euer Roki

3. Elbe-Hunderunde

Nachdem es gleich zu Anfang Kuddelmuddel gab, sind wir sehr nachdenklich weitermarschiert. Neu für uns war Ombelle und Kiwa da.

Ombelle&Kiwa

Mein Herrchen hat sich total für das Briardmädel begeistert. Immer 1000%. Immer agil, so wie alle Briard’s.

Herrchen, aber Heiratsanträge mach ich… verstanden!

Hundemeute

Große und kleine Hunde, alles vertreten.

Mr.Big und Mr. Mini

Äctschen, bei den Kleinen.

War auch witzig.

Spielerei

Ich glaub der übt “ Todstellen“.

Toffee

Aber lebendig mag ich ihn lieber.

nochmal Toffee

Dann hat Yukon angefangen sich zu Interessieren….

Yukon

…wollte wissen ob sein gegenüber ( mein Herrchen)  auch Kastriert ist.

2009-08-29-071

War scheinbar alles in Ordnung.

 

Nima

Nima hat es doch tatsächlich geschafft  mindestens einen Meter  von Frauchen weg zu stehen. Aber wohl ist ihr nicht.

wälzen im Gras

Ich hab jedenfalls meinen Spass gehabt.

Euer Roki

Sina

Ich habe ja erzählt, von dem Hundemädchen das mir unmißverständlich gesagt hat, ich soll die kleinen Hunde in Ruhe lassen. Beim letzten Treffen habe ich ein Bild gemacht und kann nun die unerschrockene Hüterin der Kleinen vorstellen.

Hier nun ist Sina:

Sina

Erstaunlich war, beim zweiten Treffen sind wir aneinander vorbei marschiert, als wenn nix gewesen wär.

Tolles Mädchen!

Euer Roki