Der frühe Roki fängt…

 

…die Maus – das war bei unserem gestrigen Abendspaziergang das Thema. Da kamen meine “Ur-Gene” durch, springen wie Katzen, Füchse und andere Räuberlein. Die Mäuse haben sich in diesem Jahr derartig rasant vermehrt, dass der Spaziergang am Feldrain zu einer Jagd zu werden drohte. Die ollen Zweibeihner wollten das nicht, sie wollen mich in meinem “Jagdgeifer” nicht bestärken… die müssten sich mal sehen, wenn sie über die Naschereien herfallen (oder hungrig einkaufen gehen).

Aber heute sollte es noch heißer werden und so beschlossen wir gaaanz zeitig in die Nassau zu fahren. (Warum wir heute meine Hundefreunde nicht sahen, wie andere Sonntage zuvor, weiß ich noch nicht.) Um 7:00 Uhr waren es auch “nur” 17°C, so dass wir außer einem einsamen Jogger niemanden trafen – nicht mal einen Hasen oder ein Reh.. So’n Mist, die großen Vögel hauen alle so schnell ab, weil ja die Felder inzwischen abgeerntet sind und ich wie auf dem Präsentierteller daher komme.

 

 

Unendliche Weiten
Unendliche Weiten

 

Hier gab es ja ach so “wichtiges” zu entdecken: 

 

Zweibeiner lassen mich nicht jagen und denken immer ans Essen..
Zweibeiner lassen mich nicht jagen und denken immer ans Essen..

 

Aber darüber kann ich nur LACHEN !
Wo sind nur meine Hundefreunde heut' ??
Wo sind nur meine Hundefreunde heut’ ??

 

Eigentlich wollte mein Herrchen mit mir heute Baden gehen, aber die Leinenhalten bekamen kurzfristig eine Einladung: natürlich zum Kuchen ESSEN – und ich darf mir meinen Snack nicht fangen ! Na toll, sogar Kater Beule darf sich Grashüpfer fangen und fressen. (obwohl er danach fast reihern muss)Wo bleibt denn da die Gerechtigkeit !
 
Euer hungerstreikende Roki

4 Gedanken zu „Der frühe Roki fängt…“

  1. Die hocken im Gras und ernten die getrockneten Grassamen ab. Die Wiese neben dem Weg sieht aus wie ein Schweizer Käse und mit jedem Schritt nach vorn raschelt es im Gras und es riecht nach Mäuse-Pipi
    Vielleicht machen meine Kuchen-spachtelnden Strippenzieher mal ein Bild, wenn ich wie ein Falke auf die Mäuse herabsto0e und meine Nase im Gras nach Mäusen schnappt. Aber “die” sagen nur: Das sieht so drollig aus, trotzdem ist es Jagd – und die ist nun mal nicht erwünscht….

  2. Das Lachfoto ist toll, Roki! Du hast auch schöne Gegend zum Rasen. So alleine mit Frauchen rumzulaufen ist aber doch auch mal schön. Finde ich. Wenn wir alleine unterwegs sind und niemanden treffen, macht sie viel Blödsinn mit mir. Das ist auch schön. Mäuse? Kann man die jagen? Wo laufen die denn? Ich seh die nie. Ich seh nur Kaninchen.

    SchnuffWuff
    Das Bambam

  3. Das ist ungerecht Roki! Ganz genau, die Futtern DAUERNT und wir, he? Ich durfte heute auch KEINE Wildgänse jagen… pahh! Gemeinheit! Außerdem sind Mäuse jawohl sowas von über, weg mit dem Getiert!! Jawohl!!
    WauWau die renitente Joy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere