Archiv der Kategorie: Urlaub

Urlaubtour 3

Wir brauchen euch nüscht zu sagen, ihr  wisst, wenn es den Leinenhaltern zu LANGWEILIG WIRD…….KOMMEN SIE AUF DUMME IDEEN

Der eine geniesst es so leidlich.

Der andere blödelt dabei rum :razz:    Wir haben es über uns ergehen lassen.

der Roki & Luigi

Urlaubstour 1

Das war eine sehr lange Fahrt, aber diese hat sich unbedingt gelohnt.

7 Mensche und 10 Hunde haben in einer Hütte Platz genommen und alle haben sich gut verstanden.

Herrlicher Strand und unendliche Weite machte unser Urlaubsgebiet aus.

Einfach mal Luft holen! Ganz viel Luft!

Roki im liegen und Luigi immer im trappeln.:twisted:

Luigi hat seit dem Urlaub zwei neue namen. Einer ist “ Pfeffer“kuchen.

Da ein großer Teil der Hundegruppe sich schon zu einem Rudel organisiert hatten ist bei uns etwas eingetreten was uns sehr gefreut hat. Das kleine Rudel Roki und Luigi ist etwas enger zusammengerückt. Luigi sucht ja sowieso immer die Nähe von Roki und der hat nun mehr erkannt, wie schön doch die Gemeinschaft  ist. Sogar Platz auf einer Decke, ist für zwei.

Eine kleine Wunde mußte mal für kurze Zeit vor Rokis Zähnchen beschützt werden. Nix bedenkliches.

Später mehr. Jetzt muß erst mal die Waschmaschine arbeiten und der Beule will auch gestreichelt werden.:grin:

Eure Urlauber Roki & Luigi:lol:

Urlaub 4

Ja,ja. Wir sind schon lange wieder da und Frauchen kann sich einfach nicht entscheiden, welche der Urlaubsbilder sind noch sehenswert?

Die Badelatschen bekommt nur Neptun ab.

Nach fünf Tagen hat Roki sich doch mal getraut,  ALLEIN auf der Wiese zu liegen.

Während wir mit viel Anspannung verfolgt haben was sich vor unserer Nase abspielt.

Binnen 10 min. war Rettungswagen, Feuerwehr, Wasserwacht und sogar ein Armeehubschrauber mit Wärmebildkamara da.

Genauso schnell waren sie wieder weg?

Ein Taucher war wohl nicht rechtzeitig aufgetaucht. Die Überraschung des Mannes als das ganze Ufer in Blaulicht getaucht war, kann man sich vorstellen. Gut das nix passiert ist.

Das war noch einmal Römo! Unglaublich schön.

Mein Ohr prüft den Wind am heimischen Strand.

Ja ! In Ordnung. Angenehm.

Auch der schönste Urlaub geht zu Ende. Schön ist, wenn man ein Ziel hat.

Eure Rokis

Immer noch vom Urlaub

Frauchen war im Urlaub faul! Eigentlich wollte sie mich kämmen und den Pony schneiden….bin völlig verwildert.

Roki: es war eiskalt… mit Handschuhen geht es nicht so gut und wenn der Pony nicht sitzt….meckerst du!

Pahh Frauchen……….Ausrede…….. guck doch…….nur die harten gehen in den Garten….oder auf’s Wasser!

Heh Kleiner…halt die Bälle flach……..sonst hol ich meine Beule :twisted:

Aber der hier war gefährlich…. hab mal den Zwitscherlingen gesagt, die sollen sich aus dem Staub machen.

Was‘ n Roki, willste schon wieder verreisen?

Ja!

Ich werde vermisst….zum Baden..brauch viele Badeanzüge…….oder warum bekomme ich Post und ihr nur Rechnungen? :mrgreen:  :mrgreen:  :mrgreen:

Meine kleine Joy, habe mir deine Residenz genau gemerkt….wenn die Luft rein ist… Pssssssst, komme ich…

flüstert geheimnisvoll der Roki

Erzähl mal, Roki!

Nö!  Wir müsssen nicht alles ausplaudern!

Doch!

Pfffffffffft, nur weil Ihr schlemmen wolltet………. muß ich nicht über den ollen Holzfußboden ………an einem Geländer vorbei gehen, ihr wisst ja blos nicht wie gefährlich das ist!

Das du mich trägst Frauchen, ist ja nur richtig… ich hatte ja Urlaub!

Was war aus der Kneipe raus?

Jo… da gab es leckere Kürbisskekse…..alles Bio von der netten Kellnertante…. ihr hattet ja kein Erbarmen und Frauchen war zu faul mich zu schleppen!

Komm!                                      Neihein!

Okay…. das mußt Du nicht! Dir hat es offenbar im Haus gefallen, die letzten nächte wolltest du nicht mehr mit und hoch.

Aber das war typisch Roki.

Komm, mach Hops…. na komm schon.

Versuch es….wir sind bei dir und passen auf.

Oh man, so ein Mist…was wollen die immer von mir. Flucht…wo ist der Abgang?

 

Es hat dir nicht gefallen… geht auch so…

Besichtigungstour der Slawenburg Raddusch

Das ist ma ne Wippe… ne ich wollte nicht die Kindsköppe knipsen, was sollt ihr blos Denken….

Ein Ochse…. :razz:

Das spannende Ende….die Burg. Die Holzbalken liegen im übrigen quer.

Schön war es doch.

der Roki

Spreewald

Es ist natürlich richtig,  Dänemark ist auch wunderschön. Wenn wir nicht 10 h fahren müßten :sad:

Der Spreewald ist zu jeder Jahreszeit schön und immer eine gute Alternative.

Unter www.spreewald.de kann man sich ein Gastgeberverzeichnis schicken lassen und das richtige aussuchen.

Wir haben gewohnt  in Schmogrow. Adresse: www.spreewald-landhaus-diana.de

Das Haus war total genial. Zwei rießige Schlafzimmer von ca 25  m². Zwei Bäder. Riesiger Garten. Alles da.

Noch ein kleines Schlafzimmer. Das Haus merk ich mir auf jeden Fall.

Gerade mit  Vierbeiner ist es im Spreewald klasse. Wir hätten jeden Tag eine neue Gassirunde zu entdecken, Kahn fahren können mit Hund null problem, Paddeln mit Hund null problem, zahlreiche befestigte Fahrradwege, überall kann man sich Fahrräder ausleihen oder auch Inlineskaten. Im Winter werden die Wiesen geflutet und man kann sogar Schlittschuh fahren oder auch auf dem Eis geschoben werden. Biberfarm, Schlösser und einen genialen Wasserpark für Kinder in Lübben, Minigolf und Kräutergarten, viel zum anschauen.

Zu Ostern mal schnell einen Tag Paddelboot fahren – da muß jetzt schon ein Paddelboot gebucht werden. Keine Angst, trotz der zahlreichen Besucher verteilt sich alles und man findet immer ein ruhiges Fließ zum Träumen. Spass macht es auch durch’s Wehr zu fahren. Zu jedem Paddelboot gibt es einen Wasserplan, wer sich wirklich verfährt, wird abgeholt.

Leider war es schon zu kalt zum Paddeln. Wir haben schon die schönsten Erlebnisse auf den Fliesen gehabt. Dicht vor uns hat ein Hirsch das Wasser überquert, ganz viele Eisvögel gibt es, Fischreich. Wer Angler ist, der hat dort ein Paradies.

Schwärm, schwärm.

der Roki

Na, wohin sind wir unterwegs ?

…nee, nicht Goslar, Wernigerode auch nicht…

  

  

Na, schon eine Idee? ;-)

 

Bissel um die Ecke denken…, und ja, es ist nicht zu wörtlich zu nehmen…:roll:

 

Auf dem Weg zum Kiff.. äh, Kyffhäuser :mrgreen:

Die Fahrt war schon ein bissel länger als sonst, aber ohne Zeitdruck und schön durch die Sonne, mit einem leckeren Zwischenstopp. Dann die Serpentinen rauf. Schöner Scheibenkleister für Roki, weil es nur links, rechts, Spitzkehre links usw. ging. Garniert wurde die Fahrt mit Zweirad-Gegenverkehr und Sonne im Gesicht. Oben angekommen hat Frauchen im Eilverfahren beschlossen, dass unserem Sportsfreund Roki die scheinbar endlosen Treppen zum Denkmal nicht zugemutete werden sollten. Ergo, der täglich geforderte Roadrunner unten bleiben muss: Sprich, das Begängnis findet einzeln statt. (Herrchen tun heute noch die Zähne vom Knirschen weh…, aber Frauchen hatte Recht.)

Also nicht lange rumgeheult und los! Nach 12 Minuten war Herrchen oben am Denkmal und guckte… und las…. und guckte…. und fotografierte… Natürlich Barbarossa auf seinem Throne 

 Und Kaiser Wilhelm der I. 

 Hinauf auf den Turm mit einem schönen Ausblick auf die grandiose Landschaft, da gab es gleich ein bissel Werbung, außergewöhnlich in Szene gesetzt. 

 

 Und die Reste der sehr großen Burganlage (ca. 600m lang und 60m breit), alte Mauern und alte Geschichten. Hier kann übrigens der tiefste Burgbrunnen der Welt besichtigt werden, es sind irrwitzige 176m ! 

 

 

Nach der Rückkehr vom Berg war Wachwechsel angesagt und Frauchen berichtete erst mal von den nervigen Mitmenschen, so wie gestern berichtet. Und was war das „tolle“ für Roki? Schatten, leckere Kleinigkeiten und überall kleine Hunde mit schlechten Manieren :twisted:.

 Morgen kommt mit der Zeitmaschine Tag 5 :razz:

Der Roki, der immer an die schönen Tage bei Indi denken muss

Juhu…überredet!

😀 Die Männer- WG bestehend aus Blaubär-Beule -und meiner wenigkeit hat sich durchgesetzt!

 
flagge-0470.gif von 123gif.de

DJ!!!!……….Kannst mich abholen. Isi, Joy, Indi, Finn …. jetzt habt ihr mich an der Backe!

Start Klar!

Ich nehme eine Kuscheldecke und einen Sprachführer mit. Besser ist es. Hab schon geübt.

Comment est-il à Sally en France?

Damit wir schnell da sind.

Wann fahren wir los?  Welche Rute nehmen wir um alle einzusacken?

der Reise-Roki

Weite Welt

Auf dem Weg zur großen weiten Welt, seht ihr den Hasen, den ich NICHT seh, weil ich den Hasen rechts seh, den ihr nicht seht.

Hier muß ich ja Hasen-Nasen-Verrückt werden!

Ihr denkt hier ist nix zu sehen?

Doch doch, Herrchen sieht alles!  Auch Schlangen, die werden aber vor Frauchen verheimlicht. Glaubt mir, is besser so. Sonst gehen alle Gläser kaputt.

Ja, man muß sich anstrengen das Reh zu erkennen. Es zu Knipsen aber auch. Es wollte sich aus dem Wiese schleichen Staub machen.

Schafe gab es erstaunlicher Weise nicht, nur ein paar Widerkäuer in gefleckt.

Das waren die kleinen Ausflugsimpressionen.

Euer Roki